Intention

Intention

Vor ca. 12 Jahren beschloss ich mein Leben mit dem eines Hundes zu teilen. Ich liebäugelte schon lang mit einem Labrador Retriever (ein Weibchen sollte es sein) und machte mich auf die Suche nach Züchtern. Nach einem Jahr intensiver Suche und Rückschlägen (Mal gab's keine „sie“, dann waren alle vergeben, die Hündin nahm nicht auf usw.), kam endlich der ersehnte Anruf – der gewünschte weibliche Welpe war gefunden. Nach einer weiten Fahrt konnte ich meine Maus endlich in Empfang nehmen und es war Liebe auf den ersten Blick!

Tolles Geburtsdatum hatte sie auch noch – 02.02.2000 (Lichtmess); na wenn das kein gutes Omen ist - der gemeinsame Weg begann.

Das Problem war nur, wir bekamen nur ein klein wenig Futter mit (damals gab’s noch keine Geschäfte wie Tierfachmärkte, Zoohandlungen usw. – die bis in die Abendstunden geöffnet hatten – wie gesagt es ist 11 Jahre her) – egal. Am kommenden Montag zog ich los und wollte das von ihr gewohnte Futter kaufen, da dies keine „gängige“ Marke
war – habe ich es nicht gefunden.

Nun, wie Sie lieber Leser schon oben gemerkt haben, war ich damals noch sehr unerfahren. Kaufte mal hier einen Sack Futter, wechselte dann wieder – manchmal 1-3 mal pro Sorte, ich wollte der Kleinen ja was Gutes tun, dachte ich.
Durch den Futterwechsel kamen Probleme: kratzen, schuppige Haut, stumpfes Haar usw. – nun ging die Odyssee mit Tierarzt und Co. los. Bis wir es einigermaßen im Griff hatten verging sehr viel Zeit – ich habe mich in der Zeit viel mit dem Thema Futter usw. beschäftigt und festgestellt, was Hunden gut tut und was nicht.

Fellprobleme gibt es viele, auch Umwelteinflüsse spielen eine immer größere Rolle – Gründe dafür gibt es genug.

Nach langem Ausprobieren habe ich schließlich selbst ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde entwickelt, ausprobiert und an vielen Hunden getestet. Die Fellprobleme sind schnell verschwunden: spürbar, sichtbar beim Fellwechsel und als Resultat ein sehr schöner Glanz, kurz die Hunde sehen einfach gesund aus.

Da ich nun immer wieder mitbekomme, dass viele Hunde diverse Probleme haben, habe ich mich entschlossen
dies Produkt in größeren Mengen herzustellen und zu vermarkten – gönnen Sie Ihrem Hund Pro-Fell er bzw. sie werden begeistert sein!

Stand Frühjahr 2011